DA vom 16.06.2005

Heimatfreunde wählen neuen Vorstand


Die Pflege der Geschichte sowie die Erhaltung der Natur und haben sich die Kultur- und Heimatfreunde weiterhin auf die Fahnen geschrieben.

Cathrin Reichelt

Das erklärte der alte und neue Vorsitzende des Vereins, Albrecht Hänel, zur gestrigen Jahreshauptversammlung. Vieles laufe schon sehr gut, aber er wünsche sich zum Beispiel eine engere Zusammenarbeit zwischen den Museen in Hartha und Waldheim, so Hänel. Schade sei, dass die IG Kellerberg und der Freundeskreis Stadtbibliothek nicht mehr aktiv sind. Diese müssten wahrscheinlich gestrichen werden, wenn keine Neubelebung gelinge.
Absolutes Neuland werde der Kulturverein ab 1. Juli betreten. "Wir haben zwei Ein-Euro-Jobs beantragt. Und diese wurden für ein halbes Jahr genehmigt", erklärt der Vorsitzende. Die beiden Mitarbeiter sollen vor allem das Biotop Sauergras und die Grabstellen von Persönlichkeiten auf dem Friedhof pflegen, aber auch helfen, Veranstaltungen vorzubereiten.
Neues kündigt auch Hans-Peter Zacharias, Vorsitzender der IG Museum an: "Wir werdem mit dem Mittelsächsischen Kultursommer eine geschichtliche Stadtführung anbieten". Die erste sei für den 28. Juli geplant. Treffpunkt ist um 17 Uhr an der Postmeilensäule. Glücklich ist Zacharias über die Besucherzahlen im Museum. Im vergangenen Jahr wurden dort 864 Gäste gezählt und in diesem Jahr seien es schon 445.
Auf der Kippe stand im Jahr 2004 der Fortbestand des Volkschores. Harald Weigel hatte das Amt aus beruflichen Gründen aufgegeben. Nach einer Zeit der Ungewissheit hatte der Chor nun schon einige Proben und Auftritte unter der Leitung von Klaus-Dieter Marcks, ehemaliger Musiklehrer, mit Bravour hinter sich gebracht.
Auch die aller vier Jahre anstehende Wahl des neuen Vorstandes erfolgte gestern Abend. Von den 152 Mitgliedern waren 59 anwesend, von denen wiederum 57 ihre Stimme abgaben. Als Vorsitzender wurde Albrecht Hänel wiedergewählt. Inge Felber und Gunter Zetsche verfehlten die nötige Stimmmenzahl und werden somit nicht im neuen Vorstand (siehe Kasten) mitarbeiten.

Der neue Vorstand

Vorsitzender: Albrecht Hänel

1. Stellvertreter: Harry Schirmag

2. Stellvertreter: Gerald Lässig

Kassierer: Wolfgang Bartek

Schriftführer: Gertraude Striegler

Revisionskommision: Karin Müller, Dieter Christalle

Beisitzer: Dr. Rainer Herrmann, Lutz Kirchner, Heinrich Neyer, Werner Rollow und Heinrich Weissling